Monatsarchiv für Mai 2008

Ringo

Es gibt Reis, Baby!

Frikassee, Reis und Rohkost

Und hier auch mein Essen von heute: Frikassee, das ich endlich auch mal mit Reis bestellt habe, denn man kann auch Kartoffeln dazu haben. Den Wunsch nach Reis muss man hier schon explizit äußern. Standard scheint wohl eher die Variante mit Kartoffeln zu sein. Jedenfalls hatte ich meinen Wunsch nach Reis bisher immer vergessen mitzuteilen und dann kam das Frikassee immer mit Kartoffeln. Kann noch jemand folgen…? 😉

Die Fakten:

  • Reissehr viel Reis…Reis für 3 Personen
  • Frikassee (heute mit besonders hohem Fleischanteil!)
  • Rohkost / Möhren

Preis: stabile 3,- Euro

Ringo

Bratkartoffeln und Schnitzel

Bratkartoffeln und Schnitzel

Hier mein (Alternativ-)Menü vom Donnerstag: Bratkartoffeln und Schnitzel. Denn eigentlich stand ein Gemüseeintopf mit Würstchen auf dem Plan. Nachdem ich in letzter Zeit mit Eintöpfen aber eher schlechte Erfahrungen gemacht habe, musste eine Alternative her. Zum Glück gibt es die auch, denn neben dem Tagesmenü kann man täglich auch zwischen den folgenden Gerichten wählen:

  • Bratkartoffeln mit Sülze, Schnitzel, Boulette oder Eier
  • Kartoffelsalat mit Bockwurst, Schnitzel oder Eier
  • Bauernfrühstück
  • Salatteller

Bratkartoffeln und Schnitzel waren, wie meistens, sehr lecker, wenn auch sehr fettig. Fett ist halt ein wichtiger Geschmacksträger und bei diesem Essen wohl unvermeidbar.

Die Fakten:

  • ein großes Schnitzel
  • viele Bratkartoffeln

Preis: stabile 3,- Euro

Gefüllte Paprika, Kartoffeln und Obst

Und das gab es heute: Gefüllte Paprika, Kartoffeln und einen Apfel. Soweit so gut. Gehört von Haus aus auch zu den Gerichten die ich ganz gern esse. Dieses Menü war aber nicht zu empfehlen. Die Soße glich wie beinahe immer eher einem Wackelpudding und besonders die gefüllte Paprika würde wohl jeden Koch-Azubi durch die Prüfung fallen lassen. Von Paprika war hier nicht viel zu sehen. Der Hackklops war lediglich ummantelt von einem Paprikahäutchen und über die Größe mag ich schon gar nicht mehr schreiben…

Darum hier die Fakten:

  • Kartoffeln satt
  • braune (Glibber)Soße
  • gefüllte (Mini)Paprika

Preis: stabile 3,- Euro

Ringo

Wo war mein Zwiebelfett?

Geflügelleber mit Püree und Zwiebelfett

Hier mein Essen von gestern, Dienstag. Hatte mich schon drauf gefreut, denn Kartoffelbrei: I Love it! Aber kaum schwebt man auf Wolke 7, schlägt einen das Leben auch schon wieder mit einem dicken Knüppel nieder. Wo war mein Zwiebelfett? Würg, werden einige Leser jetzt sicher denken, aber hey, seid doch mal ehrlich, nur mit reichlich Zwiebelfett wird dieses Gericht perfekt!

Beim letzten Mal, als dieses Menü meinen Schreibtisch besudelte, hatte ich so viel Fett, ich hätte eine Friteuse befüllen können. Und gestern? Nix! So war das ganze natürlich reichlich trocken..

Die Fakten:

  • ein dicker Klaks Kartoffelbrei
  • reichlich Zwiebeln (ohne Fett)
  • reichlich Geflügeleber

Preis: stabile 3,- Euro

Ringo

Das war ein gutes Schnitzel

Schnitzel mit Gemüse

Mit diesem Menü war ich ausnahmsweise mal vollkommen zufrieden. Ja gut, es ist in seiner Einfachheit eigentlich nur noch von trocken Brot zu toppen, aber auch die einfachen Dinge kann man ja sehr schnell versauen. Hier stimmte jedoch alles. Insbesondere das Schnitzel möchte ich hervorheben. Das war einfach perfekt!

Rein zufällig bin ich heute über den Klaus gestolpert. Klaus hat es sich schon seit Oktober 2006 zur Aufgabe gemacht, sein Kantinenessen zu fotografieren und darüber zu bloggen. Tz, Leute gibt’s…  Beim durchblättern seiner Beiträge musst ich feststellen, dass Kantinenessen zumindest optisch dem Essen auf Rädern wesentlich überlegen ist.

Darum geht heute ein Gruß an Kantinen-Klaus! Schöne Seite hast du da, mach weiter so!

Die Fakten zu meinem Menü:

  • Kartoffeln (wie man sich sie wünscht)
  • ein Schnitzel (für das es heute eine 1+ gibt)
  • Mischgemüse (wie nur Mischgemüse sein kann)

Preis: stabile 3,- Euro

Kohlroulade, Kartoffeln und Quarkspeise

11.48 Uhr: Grummel, ui, Hallo Magen, schön dass du dich mal wieder meldest…

12.07 Uhr: Grummelumpf, ja, ganz ruhig…gleich kommt das Essen…

12.33 Uhr: Gmpf…ja, ja, sicher eine rote Welle in der Innenstadt…

12.51 Uhr : Hallo, bekomme ich heute noch mein Essen oder ging die Bestellung (mal wieder) unter?

Ooooh, jaaaa, das tut uns aber (mal wieder) leid. Ist irgendwie untergegangen. Wir bringen Ihnen gleich noch ein Essen.

Tja, was soll ich da noch machen? Die Bestellung hab ich aber auch ziemlich fahrlässig, am frühen Montag Morgen, per Telefon durchgegeben. Die bestellungs als übergroßes Leuchtreklameschild und per Einschreiben wäre wohl die bessere Variante gewesen. Man lernt nie aus…

Die Fakten:

  • extra viele Kartoffeln
  • eine extra große Kohlroulade (sehr lecker)
  • Quarkspeise

Preis: stabile 3,- Euro

 Erbseneintopf mit Bockwurst und Pudding

Ja, die letzten 30 Tage waren von starkem Zeitmangel geprägt und so gibt es erst heute wieder einen neuen Eintrag im Blog. Und schwups, einmal kurz nicht hingeguckt, wurde ich gleich wieder beschi….!!! Das da oben soll ein Erbseneintopf mit Bockwurst sein. Na klar, vielleicht kommt nach kräftigem Durchrühren wirklich noch sowas zu Tage…kam es aber nicht! Erbsen waren wohl aus und Bockwurst ebenso. Denn was sich mir hier präsentierte war eine Kartoffelsuppe inkl. Wiener. Ist ja auch viel günstiger als die teuren Erbsen und die wesentlich umfangreichere Bockwurst…die Sesselpupser da im Büro werden’s schon nicht merken..ha ha. Über die Präsentation will ich mich heute gar nicht mehr aufregen, darum hier die Fakten:

  • (reichlich) Erbseneintopf (ohne Erbsen)
  • eine Bockwurst (…mit Sommerfigur)
  • ein Ursi Vanille-Pudding

Preis: Stabile 3,- Euro