Bratwurst mit Kohlrabigemüse

Ziemlich blass und farblos die ganze Geschichte. Erwähnenswert vielleicht noch, dass es sich beim Kohlrabigemüse lediglich um einen Hauch(!) von Kohlrabigemüse handelte. Da es leider auch sehr geschmacklos war, wäre es einem Unwissenden beim Test mit verbunden Augen wohl auch kaum aufgefallen. Wäre dann wohl als Soßenklumpen durchgegangen…

Die Fakten:

  • Kartoffeln
  • Bratwurst
  • (ein Hauch von) Kohlrabigemüse

Preis: 3,- Euro

Ein Kommentar zu “Bratwurst mit Kohlrabigemüse und Kartoffeln”

  1. Heikeeeam 11.06.2008 um 14:55

    hilfe…sieht zum davon laufen aus *g*

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben