Hackbraten mit Bayrisch Kraut

Hier mein Menü vom 02. April! Die Soße kostete wieder etwas Überwindung, insgesamt war es aber recht lecker. Besonders der Hackbraten hatte es mir angetan. Mit seiner etwas verbrannten Kruste und den dadurch zahlreich entstehenden Röst-Aromen war er wirklich „ein Gedicht“! ;-)

Das Bayrisch Kraut kannte ich so auch noch nicht. Hier isst man einfach nur Sauerkraut. Beim Bayrisch Kraut handelt es sich aber offenbar um die kleingehäckselte und nicht im entferntesten so sauere Variante davon. Vielleicht kann joa ma oan ächta Bayer was dazu kommentieren…sofern hier so jemand mitliest!

Die Fakten:

  • Kartoffeln
  • Bayrisch Kraut
  • Hackbraten
  • Götterspeise (rot, in der Konsistenz endlich mal wie sie sein soll, aber leider mit Sprühsahne oben drauf)

Preis: 3,- Euro

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben