Hähnchenkeule mit Buttererbsen und Kartoffeln

Endlich habe ich einen aktuellen Speiseplan vom neuen Lieferanten und endlich erhalte ich auch das was da drauf steht. Heute nämlich eine Hähnchenkeule mit Buttererbsen und Kartoffeln. Dazu gibt es weiter eigentlich nichts zu sagen. Die Kartoffeln schmeckten wie Kartoffeln, die Erbsen waren wie Erbsen zu sein haben und die Hähnchenkeule, na ja, ich hab schon bessere gegessen.

Positiv sei noch anzumerken, dass der neue Lieferdienst wesentlich weniger Mehl für seine Soße zu verwenden scheint. Die Soße meines bisherigen Lieferdienst hatte nämlich meist die Konsistenz eines Stück Sülze. Man konnte sie auch ähnlich schneiden und in den Mund führen…

Der Lieferant, hat mich heute übrigens auf unser „Firmenschild“ an der Tür angesprochen. Da hab ich was mit Onlinemarketing rangekritzelt. Er wollte wissen ob wir Internetseiten erstellen, er hätte dann nämlich einen Auftrag für uns. Musste ich aber verneinen. Wir erstellen zwar auch Internetseiten, allerdings nur für den Eigenbedarf, nicht für Kunden. Außerdem haben die für Ihren Lieferdienst doch längst eine eigene Seite…Lose-Wurst.de! ;-)

Die Fakten:

  • Kartoffeln
  • Buttererbsen
  • Hähnchenkeule

Preis: stabile 3,- Euro

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben