Schmorkohl mit Klopse

Und bitte – Gericht Nr. 2 in diesem Blog: Schmorkohl mit Klopse und Kartoffeln. Obwohl ich dieses Gericht etwas anders kenne, war es dennoch recht lecker.

Die Fakten:

  • Schmorkohl(-suppe)
  • Kartoffeln
  • 2 Klopse
  • Quarkspeise (Variante: ostdeutsche Schulspeisung, Geschmacksrichtung nicht definierbar)

Preis: 3,00 Euro

3 Kommentare zu “Schmorkohl mit Klopse und Quarkspeise”

  1. Kolleginam 12.03.2008 um 14:40

    Hat wirklich besser geschmeckt, als das Gericht aussah.

    Wenn man davon ausgeht, dass eh alles in einen Magen kommt…

  2. Kartoffelhorstam 12.03.2008 um 20:24

    Hm, lecker. Mensch, hättest mal was vorher gesagt. Dann hätten wir ein Essen zu zweit einrichten können. Grins.

    Viele Grüße,
    Matze.

  3. derdiedasicham 12.03.2008 um 20:50

    Als ich noch Separatorenfleisch zu mir nahm, liebte ich solche Klopse. Sicher schmecken die gut. Mir würde aber auch der Kohl reichen mit den Kartoffeln, sieht ganz appetitlich aus. Ach das soll Quark sein und keine Majo etc.? Da bin ich beruhigt, Quarkspeise gern verspeise ;-)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben