Archiv für das Tag 'nudeln'

Nudeln mit Jägerschnitzel

Diese Portion habe ich erst gegen 10.45 Uhr bei Lieferant Nr. 2 bestellt, obwohl die Bestellungen laut Speiseplan bis spätestens 9.30 Uhr abgegeben werden sollen.  In diesem Fall war das wohl kein Problem. Ein paar Nudeln kann man schnell noch zusätzlich in einen Topf schmeißen. Bei der Soße wurde es aber anscheinend etwas enger. Die war diesmal nämlich kaum vorhanden und erschien mir auch noch äußerst gestreckt. Den ganzen Beitrag lesen »

Ringo

Nudeln Bolognese

Nudeln Bolognese

Rein optisch erinnert das Essen eher an Katzenfutter oder Erbrochenes. Es war aber mein Essen am vergangenen Montag: Nudeln Bolognese. Und es schmeckte sogar recht gut. Übrigens wurde das Gericht auch mit Salzkartoffeln angeboten. Kartoffeln mit Bolognese-Soße…lecker.

Die Fakten:

  • viele dicke Nudeln
  • Bolognese-Soße

Preis: stabile 3,- Euro

Ringo

Ich liebe diese Nudeln

Nudeln mit Wurstgulasch

Anspruchslos und frei jedweder Gourmet-Allüren muss ich sagen:  Ich liebe die Nudeln meines Stamm-Lieferanten. Die Dinger gab es gestern und sie sind einfach lecker. Vor allem ist der Teller immer bis auf den letzten Platz ausgefüllt. Oder ausverkauft, wie wir Hobbyfußballer sagen. 😉

Die Fakten:

  • viele dicke Nudeln
  • viel Wurstgulasch mit Gurkenstückchen

Preis:  stabile 3,- Euro

Dicke Nudeln

Was das denn fürn Schweinkram hier? 😉  Gemeint sind natürlich die dicken Nudeln vom neuen Lieferanten…hehe. Die gab es gestern.

Warum ein neuer Lieferant? Bei meinem Stamm-Lieferservice stand gestern mal wieder ein Grüne Bohneneintopf auf dem Plan. Der landet dann immer in dieser herrlichen Präsentation auf meinem Tisch. dazu kommt dann noch der Umstand, dass weder grüne Bohnen noch Eintopf so wirklich mein Fall sind. Also, stand mein Entschluss schnell fest: Diese Woche probier ich mal einen anderen Lieferservice für Essen auf Rädern!

Und schwupp die Nudel, stand das Essen da oben auf meinem Tisch! Wurstgulasch mit Nudeln und Tomatensoße, laut Speiseplan. Tjoa…auch der neue Lieferant nimmt es wohl nicht so ganz genau mit seinen Ankündigungen. Statt Wurstgulasch gab es ein Jägerschnitzel. Aber egal, das ist mir eh viel lieber.

Besonders positiv anzumerken ist die Menge des Essens. Mehr hätte man auf diesen Teller wirklich nicht drauf bekommen. Die Nudeln waren dick und köstlich und auch das Jägerschnitzel ganz hervorragend. Super! Zum Vergleich, hier das gleiche Gericht, aber von meinem alten Lieferanten

Die Fakten:

  • sehr viele dicke Nudeln
  • Tomatensoße
  • Wurstgulasch Jägerschnitzel

Preis: stabile 3,- Euro

Ringo

Gratis Nudeln in Schieflage

Nudeln Jägerschnitzel

Ja, in der letzten Woche gab es nicht sonderlich viel zu berichten. Ich hatte nur an 2 Tagen im Büro Mittag gegessen weil ich die meiste Zeit zu Hause war. Darum gibt’s erst heute wieder neue Beiträge.

Das Essen da oben hatte ich am Dienstag erhalten. Ich hatte eigentlich gar nichts bestellt, war dann aber völlig unerwartet doch noch im Büro. Mein Lieferantin kam trotzdem im Büro vorbei und fragte ob ich was will. Da letzte Woche mein Fax nicht ankam und Sie wieder nichts von mir gehört hatte, kam Sie einfach mal auf Verdacht ran

Wollen Sie was Essen?

Na Logo!

Ich hab hier noch ein zweites Essen, wollen Sie das auch?

Äh, nö, ich bin heute allein und zwei Essen schaffe ich nicht.

Ich schenk Ihnen das.

($$$)…hmmm…na dann!

Schließlich stellte sich heraus, dass die zweite Portion auch dringend notwendig war, denn von einer allein wäre man wirklich nicht satt geworden, so wenig war da drin…

Die Fakten:

  • Nudeln
  • eine mehlige Tomatensoße (überall verteilt, siehe oben)
  • Jägerschnitzel (schlecht panierte Jagdwurstscheiben)
  • ein Apfel (zumindest laut Speisekarte, bekommen habe ich ihn nicht)

Preis (für zwei Essen): 3,- Euro