Archiv für das Tag 'rotkohl'

Schnitzel oder Eikapsel

…diese Frage viel mir beim Anblick meines Fresstellers vom Mittwoch als erstes ein. Denn die Form des Schnitzel erinnerte mich stark an meinen letzten Besuch im SeaLife Berlin. Die Eikapsel vom Rochen sieht nämlich so ähnlich aus.

Wie dem auch sei, das Schnitzel hatte eine weiche Panade, war sehr fettig und schmeckte diesmal wirklich scheußlich. Die Kombination mit dem Rotkohl war auch eher zum abgewöhnen.

Die Fakten:

  • Kartoffeln
  • Rotkohl
  • ein scheußliches Schnitzel

Preis: stabile 3,- Euro

Mein Wunsch-Lieferant: noch immer ausgebucht

Krustenbraten

…das waren meine Gedanken, als ich letzten Donnerstag den Deckel vom Teller hob. Na ja, ich hab’s ja selbst so gewollt.

Nächste Woche werde ich mich bemühen, mal wieder einen neuen Lieferanten zu testen. Das wäre dann Lieferant Nr. 3. Weitere gibt es hier nicht.

Erfreulicher Weise hat dieser täglich 4 oder 5 verschiedene Gerichte im Angebot. Also genug um lange Zeit abwechslungsreich essen zu können. Hoffe ich jedenfalls. Einen Nachteil hat dieser Lieferant aber auch. Man hat Werktags nur etwa 1,5 Stunden Zeit  seine Bestellung telefonisch loszuwerden. Ruf ich ausserhalb dieser Zeit an, wollen die meine Bestellung nicht annehmen. Kundenservice vom allerfeinsten! Ich freu mich drauf…

Die Fakten:

  • Kartoffeln
  • Rotkohl
  • Krustenbraten (…mit besonders dicker Fettschwarte, bäh)

Preis: stabile 3,- Euro

Ringo

Boah ist das warm hier…

Schmorbraten mit Rotkohl

…und dann auch noch so ein fetter Schmorbraten zum Mittag. Herrlich! Irgendwas nudeliges wäre mir heute lieber gewesen. Hat aber trotzdem gut geschmeckt.

Zum Nachtisch hatte ich uns gerade noch ein frozen Softeis besorgt. Leider ohne Bild. Das Zeug musste bei 30 Grad Bürotemperatur schnellstens weggelöffelt werden.

Die Fakten:

  • fetter Schmorbraten
  • Kartoffeln
  • (schon wieder) Rotkohl

Preis: stabile 3,- Euro | Softeis: 1,50 Euro

Ringo

Gulasch mit Apfelmus

Gulasch mit Rotkohl

Und das gab es heute: Gulasch mit Rotkohl, Kartoffeln und Apfelmus ( 😉 ) Sieht ein bisschen aus wie Hundefutter, finde ich. War aber sehr lecker und reichlich. Den Apfelmus musste ich mir regelrecht reinquälen.

Die Fakten:

  • Gulasch
  • Kartoffeln
  • (schon wieder) Rotkohl
  • Apfelmus

Preis: stabile 3,- Euro

Auch schön und einen Link wert: Die Gulaschuppe… hehe

Bouletten, Rotkohl und Kartoffeln

Bouletten, Rotkohl und Kartoffeln, das hatte ich gestern auf dem Teller. War etwas in Zeitnot, darum erst jetzt der Beitrag dazu. Auch an dem Essen gab es erfreulicher Weise nichts auszusetzen. Nur der Rotkohl schmeckt mir noch immer nicht so richtig. Dessen Geruch löst in mir immer Assoziation zum Abwaschen aus…

Die Fakten:

  • zwei gute Bouletten
  • ausreichend Kartoffeln
  • Spülmittel-Rotkohl

Preis: stabile 3,- Euro

Schweinebraten mit Rotkohl und Kartoffeln

Kasselerbraten, Sauerkraut und Salzkartoffeln, so stand es heute auf meinem Speiseplan. Geliefert bekam ich dann aber das Gericht da oben: Schweinebraten mit Rotkohl und Kartoffeln. Nicht schon wieder, dachte ich mir als erstes. Bekommen die es nicht hin das zu liefern, was auf dem Speiseplan steht? Bis mir dann heute auffiel, dass der Plan, den ich bekommen hatte, gar nicht aktuell ist. Der ist auf den 19. – 26.05. datiert!! Interessant, dass sich das Essen also scheinbar alle 4 Wochen beinahe exakt wiederholt. Denn meine Gerichte von Dienstag und Montag stimmen ja fast überein, mit denen vom 19.05. und 20.05 auf meinem Plan.

So, genug Verwirrung gestiftet, hier die Hardfacts:

  • Kartoffeln
  • Schweinebraten
  • Rotkohl (der irgendwie nach Spülmittel schmeckte)

Preis: stabile 3,- Euro

Ringo

Schnitzel mit Rotkohl

Schnitzel mit Rotkohl

Heute klopfte es um 11 Uhr an der Bürotür. Nanu, die Post? Nein, mein Mittag!! Schon um 11, heute muss mein Glückstag sein. 🙂

Auf der Speisekarte stand was von Schnitzel mit Rotkohl, was mich zum Stirnrunzeln brachte. Was ist das denn nun wieder für eine Kombination? Geliefert wurde dann aber doch Schnitzel mit Rosenkohl. Das passte schon besser zusammen.

Interessant auch das Schnitzel: Ungefähr 60% davon waren Fett, nochmal 10% Panade und der Rest schließlich sowas wie Fleisch. Doch nicht mein Glückstag… 🙁

Fassen wir also zusammen:

  • Kartoffeln
  • Fett mit Schnitzel
  • Rotkohl, der sich zum Glück noch als Rosenkohl herausstellte

Preis: stabile 3,- Euro

Bauernroulade

Je länger ich das Bild über diesem Text betrachte, desto mehr Ähnlichkeiten zur Losen Wurst entdecke ich in der braunen und sicherlich mit reichlich Liebe zubereiteten Soße meines heutigen Essen auf Rädern. Damit hör ich jetzt aber auf, denn mir rennt sonst die Zeit davon.

Darum hier schnell die Fakten:

  • Kartoffeln
  • Rotkohl
  • Bauernroulade in brauner Soße (für mich einfach nur Hackfleischklopse; unter einer „Roulade“ hatte ich mir eigentlich etwas anderes vorgestellt)
  • ansonsten aber recht lecker

Preis: stabile 3,00 Euro