Ringo

Was soll das?

…nun, wie so viele im Büro arbeitenden Menschen verspüren auch wir regelmäßig zur Mittagszeit ein unerträgliches Hungergefühl. Zum selbst kochen fehlt uns das Talent die Zeit und auch Fressbuden, wie man Sie in Großstädten meist an jeder Ecke findet, sind in der hiesigen Kleinstadt eher spärlich gesät.

Als derzeit beste Lösung bleibt uns da nur eins: Günstig, nahrhaft, abwechslungsreich – Essen auf Rädern!

Speziell ein Gericht auf der Menükarte unseres derzeitigen Lieferanten hat es uns in zweierlei Hinsicht ganz besonders angetan: Lose Wurst!!

Schon die Titulierung dieses nahrhaften Gerichts löste in uns schier unglaubliche Gefühlswelten aus, die sich bei näherer Betrachtung in alle Richtungen erfüllten. Lose Wurst sieht nicht nur Sch… aus, nein es schmeckt auch so…behaupten zumindest die einen. Genau jene nämlich, die Lose Wurst nie probiert haben.

Ich (Ringo) bin da allerdings anderer Ansicht. Das Auge isst mit, lautet eine Regel in der gehobenen Gastronomie. Diese Regel lässt sich bei Loser Wurst allerdings nicht anwenden. Hier ist Augen zu und durch das Motto! Denn einmal überwunden, kann man recht schnell ein Fan dieses zwar wenig ansehnlichen, dennoch recht köstlichen Gerichts werden. Probiert es aus!

Ich werde mich jetzt jedenfalls bemühen täglich das Gericht des Tages in diesem Blog zu veröffentlichen. Einfach um der losen Wurst zu huldigen…und meine Mittagspause zu verlängern. 😉

2 Kommentare zu “Was soll das?”

  1. uwe54am 29.06.2017 um 16:20

    Habe heute die Webseite gefunden.
    Wir leben seit 1991 im Westen und bekommen „Lose Wurst“ nur über Beziehungen aus dem Osten. Manchmal sitzen meine Frau und ich am Küchentisch und überlegen – was gab es den noch so bei uns in der Schulspeisung. Danke für Ihre Anregung.

    Machen Sie weiter so!!!! (Kampf dem Vergessen) – es gibt mittlerweile viele arme Leute.

    P.S. wie viel kostet das Essen?

  2. Ringoam 29.06.2017 um 16:38

    Hallo Uwe, ist bei euch vermutlich so als würde man hier in Brandenburg vernünftige Maultaschen oder Weißwürstel bestellen wollen… Das Essen kostet noch immer recht stabile 4 – 4,50 Euro.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben