Eierfrikassee mit Kartoffeln und Rohkost

Nach längerer Abwesenheit durch Arbeit, Arbeit, Arbeit zwischendurch etwas Urlaub und dann wieder viel Arbeit endlich ein neuer Beitrag. :-D

Ein Eierfrikassee gab es gestern und wie oben abgebildet sah es aus. Ist mir bisher völlig unbekannt gewesen das Gericht. Sowas gab es weder bei uns zu Hause noch in der Schule oder sonst irgendwo. Da ich Eier aber sehr mag, hab ich das Eierfrikassee inzwischen schon recht lieb gewonnen und als lecker befunden. ;-)

Die Fakten:

  • Kartoffeln
  • eine Soße aus Mischgemüse und Eiern
  • Möhrensalat

2 Kommentare zu “Eierfrikassee mit Kartoffeln und Rohkost”

  1. Heikeeeam 25.08.2008 um 15:30

    Hallo Ringo! Furchtbar sieht das aus. Überhaupt hab ich so was noch nie gesehen, aber schön wen es dir schmeckt :) Lg Heike

  2. Ringoam 26.08.2008 um 16:09

    Da gebe ich dir recht, liebe Heike. Aber du musst das immer in Relation zu loser Wurst sehen. ;-)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben