Elektrische Fliegenklatsche

Gerade bei Internetunternehmen ist es ja „hipp“ das Büro mit diversem Spielkram auszustatten. Ganz besonders beliebt sind da wohl die Tischkicker und USB-Raktenwerfer.

Ich habe mir heute eine elektrische Fliegenklatsche besorgt. Die kleinen, manchmal aber auch beängstigend großen, Viecher gehen mir nämlich gehörig auf den Senkel. Kaum steht das Fenster mal 5 Minuten offen fliegen die Fliegen hier im Minutentakt rein und sind nur noch am Nerven. Mit der Zeitung erwischt man sie nicht immer und als ich gestern die oben abgebildete elektrische Fliegenklatsche sah, musste ich einfach „zuschlagen“ ( ;-) ).

Das Teil funktioniert jedenfalls ganz prima. Die ersten beiden Fliegen hatten heute morgen direkt wieder kehrt gemacht. Sind scheinbar schon beim bloßen Anblick nervös geworden. Alle anderen wurden mit ein wenig Körpereinsatz (kann ja nicht schaden) in sekundenschnelle erlegt.

2 Kommentare zu “Elektrische Fliegenklatsche – Spielzeug fürs Büro”

  1. Heikeeeam 03.07.2008 um 08:48

    Wie kann ich mir das vorstellen? Bekommen die Fliegen da einen elektrischen Schock verpasst oder wie?

  2. Ringoam 03.07.2008 um 08:59

    Ja, es brutzelt und funkt kurz und das war’s dann mit der Fliege.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben